Имей мужество использовать свой собственный разум.

Иммануил Кант

Опрос

Пригодились ли вам знания немецкого языка в жизни?

Календарь публикаций

 Праздники Германии

 

Школьный обмен 2017

  • Поделиться ссылкой
Вторник, 16 мая 2017 21:25 Прочитано 1138 раз

Уже третий раз наши школьники в рамках двухстороннего школьного обмена были в немецком городе Ханау и вместе с немецкими сверстниками из школы Hohe Landesschule принимали участие во многих интересных проектах, посещали соседние города, а жили наши школьники в немецких гостевых семьях. Каждая поездка оставляет неизгладимые впечатления у обеих сторон, и при расставании на лицах ребят появляются слезы. Никто не хочет уезжать, никто не хочет расставаться.

О школьном обмене:

Hohe Landesschule begr??t Austauschgruppe aus Moskau  (von Ursula Timpel, Fotos: Dr. Eva Molitor)
Am vergangenen Samstag erwarteten gespannt die Sch?lerinnen und Sch?ler der Hohen Landesschule ihre Austauschpartner aus der Schule Nr.1222 aus Moskau am Flughafen.Die Schule Nr.1222 ist eine Schule mit verst?rktem Deutschunterricht, ihre Sch?ler lernen schon seit der zweiten Klasse f?nf Stunden Deutsch in der Woche. Der Verein Rosinka aus Altenstadt, vertreten durch Frau Irina Petek, sprach 2013 die Hohe Landesschule an, und so kam eine erste Delegation aus Moskau in diesem Jahr an die HOLA. Seit dieser Zeit besteht ein Sch?leraustausch. Die Hohe Landesschule war schon zweimal mit einer Sch?lergruppe in Moskau. Angeregt durch diesen Austausch hat sich an der HOLA eine Russisch-AG unter der Leitung von Frau Ursula Timpel gebildet.
Am Montag, den 20.3.2017 begr??te die Schulleiterin Frau Sabine Schaetzke die Austauschgruppe aus Moskau an der Hohen Landesschule. Die Schulleiterin und Frau Nadezda Puzanova, Direktorin der Schule Nr.1222, betonten die guten Beziehungen zwischen den Schulen und w?nschten die Weiterf?hrung des Austausches. 
Die Gruppe aus Moskau bleibt f?r eine Woche in Hanau, erlebt den Schulalltag hautnah mit und wird einige Exkursionen nach Hanau Wilhelmsbad, zum hessischen Landtag nach Wiesbaden und nach Frankfurt unternehmen.

Sch?leraustausch Hanau – Moskau im vierten Jahr  (von Ursula Timpel)
Im Rahmen des Austauschprogramms zwischen Deutschland und Russland besuchte eine Sch?lergruppe vom 18.-25.3.2017 die Hohe Landesschule. Freudig erwartet wurden die russischen Sch?lerinnen und Sch?ler, hatten doch im Herbst 2015 die Holaner eine wundersch?ne und informative Zeit in Moskau und St. Petersburg erleben d?rfen. Beim Besuch der dortigen Schulen mit erweitertem Deutschunterricht erfuhren die deutschen Sch?lerinnen und Sch?ler viel Neues und das Leben in der Gastfamilie er?ffnete ihnen einen Einblick in die russische Kultur. Die Sch?lerinnen und Sch?ler standen seitdem in Kontakt und so war die Wiedersehensfreude gro?. Der Gegenbesuch in diesem Jahr stand unter dem Motto „Mitbestimmung in Deutschland - hautnah erleben und verstehen“. Die russischen Sch?lerinnen und Sch?ler erfuhren hierbei vieles ?ber die Sch?lervertretung an der Hohen Landesschule und die Funktion der SV-Stunden. Ein Empfang beim Oberb?rgermeister der Stadt Hanau und ein Besuch des Hessischen Landtages mit Teilnahme an der Plenarsitzung rundeten das Ganze ab.
Ein bisschen Ortskunde durfte nat?rlich auch nicht fehlen, also wurden in Hanau das Goldschmiedehaus, die Burgruine in Wilhelmsbad und das Hessische Puppenmuseum besichtigt. Ein Besuch der Paulskirche in Frankfurt, als Ort der Nationalversammlung des Deutschen Reiches, war nat?rlich Pflicht.
Zum Abschluss wurden gemeinsam Plakate erstellt. In der K?che der HOLA vereinigten sich deutsche und russische Kochkunst, es gab Blinis, Borscht, Pelmeni und Gr?ne So?e.
Schweren Herzens wurde der Besuch aus Moskau am Samstag am Flughafen dann verabschiedet.
Alle freuen sich auf ein Wiedersehen im Herbst in Moskau beim Gegenbesuch.

Moskauer Sch?ler und HOLANER treffen Oberb?rgermeister im Rathaus und besuchen den hessischen Landtag (von Ursula Timpel)
Die Sch?ler aus Moskau der Schule Nr.1222 besuchten gemeinsam mit ihren Gastsch?lern am 21.3.2017 das Hanauer Rathaus. Oberb?rgermeister Kaminsky traf sich mit Nadezda Puzanova, der Direktorin der russischen Schule, der Schulleiterin der Hohen Landesschule Frau Sabine Schaetzke, der Vertreterin des Vereins Rosinka Frau Irina Petek und weiteren russischen Lehrerinnen.
Die Bedeutung des Austausches wurde besonders in Zeiten der Digitalisierung hervorgehoben. Pers?nlicher Kontakt und das daraus resultierende Verst?ndnis f?reinander sei durch nichts zu ersetzen. Nadezda Puzanova lud Oberb?rgermeister Kaminski zum Besuch in ihre Schule nach Moskau und in die sch?ne Stadt selbst ein. 
Den weiteren Tag verbrachte die Gruppe mit der Erkundung der Stadt Hanau, hierbei wurde die Stadtbibliothek im neuen Forum bestaunt, das Goldschmiedehaus besucht sowie Hanau Wilhelmsbad und das dortige Puppenmuseum.
Am darauffolgenden Tag fuhr die Austauschgruppe nach Wiesbaden zum Hessischen Landtag. Dort nahmen die Sch?lerinnen und Sch?ler an einer Plenarsitzung teil, deren zentrales Thema „Mitbestimmung“ war. Die G?ste erfuhren im Landtag viel Informatives ?ber die Landesregierung und ihre Strukturen. Ein Stadtbummel in der Innenstadt rundete das Tagesprogramm ab.

 

Оставить комментарий

Тестирования для учеников

Яндекс.Метрика